Behandlung für Fibromyalgia Knieschmerzen

Fibromyalgie Knieschmerzen können ein Ergebnis vieler Dinge sein, und nicht alle sind direkt auf Fibromyalgie zurückzuführen, aber mit zarten und Trigger-Punkte, die diesen Bereich, ist es sehr üblich, Fibro ähnliche Knieschmerzen haben .

Zwei der achtzehn Fibromyalgie-Tenderpoints befinden sich im Bereich des Knies auf beiden Seiten. Verschiedene Aktivitäten können Fibromyalgie Knieschmerzen verschlimmern. Enge Muskeln, Sehnen und Bänder in unmittelbarer Nähe können ebenfalls Schmerzen in diesem verletzlichen Bereich verstärken.

Obwohl eine Fibromyalgia-Diagnose viel mehr als achtzehn Tenderpunkte umfasst, gibt es immer noch einige Bereiche wie die Knie, die dazu neigen, mehr der umliegenden Bereiche zu beeinflussen; Dies ist wahrscheinlich auf die Tragfähigkeit und damit verbundene Gelenkprobleme zurückzuführen.

Auch der SS-Test (Symptomschwere) kann hilfreich sein, um diese anfälligen Bereiche des Fibro-Körpers zu behandeln.

Außerdem können die Triggerpunkte, auf die wir uns häufig beziehen, auch strahlende Schmerzen um das Knie, auf und ab über das Bein und in die Hüftflexoren und den unteren Rücken verursachen.

Fibromyalgie Knieschmerzen können erhöhte Symptome beim Stehen, vor allem für längere Zeit, und mehr in der letzten Tageshälfte für diejenigen mit jeder Art von stehender Arbeit verursachen.

Auch übermäßiges Sitzen am Schreibtisch und / oder mangelnde Bewegungsfreiheit in diesem Bereich können zu schmerzhaften Symptomen führen.

Dies kann auf eine Belastung oder Engegefühl innerhalb des Quadranten um den M. sartorius und eine dauerhafte Spannung in den Oberschenkelmuskeln zurückzuführen sein, die ebenfalls am Knie “ziehen” und zu TRPs oder Triggerpunkten um das Knie herum beitragen können, die nach oben in die Leisten- und Hüftflexoren ausstrahlen und auch nach unten in die Schienbeine und Knöchel.

Haben Sie Fibromyalgie Knieschmerzen?

Haben Sie beim Stehen aus sitzender Position Schmerzen in den Knien? Haben deine Knie oft das Gefühl, dass sie unter dir knicken, während du an einer Stelle stehst oder während du gehst? Dies könnte auf aktive oder latente Triggerpunkte um die Beinmuskulatur zurückzuführen sein.

Findest du es besonders hart oder fast unmöglich, sich an bestimmten Aktivitäten des täglichen Lebens zu beteiligen, wie das Reinigen einer Badewanne oder eines Bodens, wo Knien oder Biegen erforderlich ist?

Diese sind alle innerhalb des Fibro-Körpers üblich, insbesondere aufgrund der Gewichttragenden Natur dieser Tender- und Triggerpunkt-Bereiche.

Wie andere Gelenke ist dieser Bereich des Fibro-Körpers auch empfindlich gegenüber Wetter- und Temperaturänderungen und kann ein Gefühl extremer Schwäche und erhöhter Schmerzen um das Gelenk und das Weichgewebe herum verursachen, das das Knie umgibt.

Wie mildern wir Fibromyalgie-Knieschmerzen 
, um den Bewegungsumfang und die Beweglichkeit innerhalb des Fibro-Körpers zu erhöhen 
?

Kompression ist eines der besten Mittel gegen strahlende Knieschmerzen.

Mit Fibromyalgie Knieschmerzen, sind wir am besten, um das Blut um diese zarten Bereiche zu fließen und arbeiten auf der Grundlage mit nicht-invasiven Heilmitteln und Stärke Anwendungen, wo möglich. Kompression ist eine großartige Möglichkeit, die Durchblutung auf natürliche Weise zu steigern.

Kompressionsverschleiß  ist ein nicht-invasives Mittel gegen Knieschmerzen, das das Gelenk, die Triggerpunkte und das Weichgewebe um das Knie sanft umarmt und stützt. Einige Kompressionsbekleidung enthalten Infrarot-Technologie für sogar großen Nutzen.

Kompressionskleidung wie diese gezeigt (der heilende Baum) kann zu jeder Tageszeit getragen werden. Jedoch sind nicht alle Kompressionskleidung für Personen mit Fibromyalgie aufgrund der unterschiedlichen Grade von “Engegefühl” geeignet.

Experimentieren Sie, um herauszufinden, welche Kompressionsrate am besten funktioniert . Dieser zeigt einen geringeren Kompressionsgrad, schließt jedoch auch die Infrarot-Technologie ein, die an sich die Zirkulation und den Sauerstofffluss um die Tender- und Triggerpunkte des Körpers erhöht.


Die Verwendung von leichten Knöchelgewichten und Beinlifts zur Erhöhung der Beinstärke ist ebenfalls wichtig. Es muss nicht viel Gewicht sein, gerade genug um Muskeln zu aktivieren und die Kraft langsam zu erhöhen.


Fibromyalgia-Knieschmerztherapie unter Verwendung des kleinen Übungsballs.

Das nebenstehende Bild zeigt auch einen einfachen Weg, um den Bereich um die Knie mit einem kleinen Übungsball leicht zu komprimieren   und einfach zwischen die Knie zu drücken. Komprimiere gerade genug gegen die “zarten” Sehnen und das weiche Gewebe.

Einfach den Ball drücken … halten … und loslassen. Verwenden Sie 8-10 Wiederholungen für 1-2 Sätze.

Denken Sie daran, dass ein gesunder Muskel den Knochen schützt und gesunde Knochen / Gelenke die Muskeln schützen.

 

Was ist mit Eis und Hitze für Fibromyalgie
Knieschmerzen? 

Abwechselndes Eis und Hitze ist immer eine gute Idee. 20 Minuten kalt / 20 Minuten warm. Nach dem Training oder anstrengenden Aktivitäten, finde ich, dass Eis oder Kälte, um Schmerzen zu lindern, am besten ist, wenn es toleriert wird. Wenn Sie die extreme Kälte einer Eispackung nicht vertragen, wickeln Sie die Packung in ein Handtuch und arbeiten Sie bis zur Toleranz.

Für diejenigen, die etwas abenteuerlicher sind, wie wäre es mit einer heißen / kalten Dusche? Dies ist einfach abwechselndes heißes und kaltes Wasser für ungefähr 20-30 Sekunden auf einmal. Wenn Sie sich auf einen bestimmten Körperteil wie die Knie oder den unteren Rücken konzentrieren, erhöht sich die Durchblutung ohne unnötigen Stress für den gesamten Fibro-Körper.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *